Schön, dass Sie hier sind!

Nach welchen Fähigkeiten suchen Sie?

Dr.-Ing. Horst Knoche

Fähigkeiten

Dozent und Technischer Trainer
ABB RobotStudio
ABB Roboterprogrammierung
Visual Studio C++/C#
Projektmanagement
Bildverarbeitung
WordPress

Berufstätigkeit

2014
Gründung Ingenieurbüro Dr. Knoche
Arbeitsschwerpunkte:
Dienstleistungen als Technischer Trainer, Lernbegleiter, Coach und Berater
Dienstleistungen in den Bereichen Robotertechnik und Software-Entwicklung
Dozent an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) - Robotik und Automatisierungstechnik
Dozent an der Hamburger Fernhochschule (HFH), Standort Essen - Robotersysteme und Mobile Roboter
Freiberuflicher Schulungsleiter am Schulungszentrum von ABB-Robotics, Friedberg
2012 - 2014
Abteilungsleiter bei Buderus Guss GmbH, Breidenbach
Arbeitsschwerpunkte:
Technische Planung im Bereich Gießerei- und Automatisierungstechnik
Projektmanagement im Bereich Bildverarbeitung und Robotik
Betreuung von Bachelor-Arbeiten im Bereich Robotik und Gießereitechnik
1999 - 2012
Projektmanager bei ISRA VISION AG, Darmstadt
Arbeitsschwerpunkte:
Systementwicklung in der Robotik und Bildverarbeitung
Software-Entwicklung (Visual C++, MFC, C#, .NET)
Roboterprogrammierung (ABB, KUKA)
Projekte:
Entwicklung eines Software-Moduls für den kollisionsfreien Griff in die Kiste durch einen ABB-Roboter für Ford Köln (2010 - 2012)
Entwicklung eines Software-Moduls für die 3D-Siebdruckerkennung von Fahrzeugscheiben für ISRA SURFACE Herten (2008 - 2010)
Entwicklung eines Software-Clients für die Visualisierung von Inspektionsergebnissen für die Firma MONDI (2006 - 2008)
Entwicklung eines mobilen Lackinspektionssystems und Markiereinrichtung, realisiert durch mehrere KUKA-Roboter, für Daimler-Chrysler in Rastatt (2003 - 2006)
Entwicklung eines mobilen Lackinspektionssystems und Markiereinrichtung, realisiert durch Portalrobotersysteme, für Volkswagen AG in Wolfsburg (1999 - 2003)
1985 - 1988
Service- und Inbetriebnahmeingenieur bei AEG, Frankfurt
Arbeitsschwerpunkte:
Weltweite Inbetriebnahme von komplexen Prozeßrechneranlagen

ausbildung

1991 - 1998
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Roboterforschung der Universität Dortmund
Fachrichtung: Elektrotechnik
Abschluss: Dr.-Ing.
Dissertation: Methoden der PC-basierten Bildverarbeitung zur Flexibilisierung einer Roboterarbeitszelle
1988 - 1991
Studium an der Universität Siegen
Fachrichtung: Elektrotechnik
Abschluss: Dipl.-Ing. (Univ.)
1981 - 1985
Studium an der Fachhochschule Gießen
Fachrichtung: Automatisierungstechnik
Abschluss: Dipl.-Ing. (FH)
Menü schließen